Oberwalliser Turnfest Gampel 2016
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Sonntag, 19. Juni 2016 um 15:42
Am Samstag den 28.05.2016 nahm der Turnverein Ottenbach am Oberwalliser Turnfest in Gampel in der 1.Stärkeklasse teil. Bereits um 04:45 Uhr Stand der Ämtlercar auf dem Parkplatz vom Restaurant Post zur Abfahrt bereit und wartete für die Abfahrt aufs „ok“ vom Oberturner.

In Gampel angekommen, fanden wir dank Sonnenschein und einer top Organisation der Veranstalter ideale Wettkampfbedingungen vor.
Dies machte sich der Turnverein Ottenbach im ersten Wertungsteil gleich ohne zu zögern erfolgreich zu Nutze. Denn bereits mit der ersten Disziplin erreichten die Kugelstösser im Schnitt eine sehr gute Note von 9.42, wobei die Kugel von Allar Jorro gleich sagenhafte 15.71m weit flog. Kurz darauf brillierten im Hochsprung die Gebrüder Etterlin beide mit der Bestnote 10.0 (Matthias 1.80m und Thomas mit einer neun persönlichen Bestleistung von 1.85m). Dies führte die Hochsprunggruppe zu einer noch besseren Durchschnittnote von 9.7.
Offenbar war dies für Celine Kunz und ihr Fachtest-Team noch nicht genug. Durch grossen Einsatz in der Vorbereitungsphase und am Turnfest selber, trieb sie ihr Team ohne Zweifel zu Höchstleistungen an, was an diesem Turnfest eine unschlagbare Note von 10.0 zur Folge hatte. BRAVO!

Mit diesem Schwung gingen wir dann gleich in den 2.Wertungsteil über. 9.39 lautet die Note, welche sich das 7-köpfige Steinstossteam für den Turnverein Ottenbach erkämpfte. Besonders der Stein von Celine Kunz entwickelte scheinbar eine besonders starke Abneigung gegen den Sand und landete erst nach einer unglaublichen Weite von 8.62m. Am Turnfest ergab dies die Bestnote 10.0 und für Celine persönlich eine neue Bestleistung. Somit ist sie vom Vereinsrekord nur noch 15cm entfernt! Nach dem zur selben Zeit die Pendelstafette mit einer zufriedenstellenden Note von 8.97 auf einer Kunststofflaufbahn absolviert wurde, machte es den aber den Anschein, als ob das Kontingent an Wettkampfglück für den Turnverein Ottenbach allmählich aufgebraucht war.

Denn im 3. und somit letzten Wertungsteil vielen im Schleuderball, Weitsprung und Steinheben die Resultate nur noch mässig zufriedenstellend aus. Nichts desto trotz kann der Turnverein Ottenbach auf eine gute Gesamtleistung zurückblicken und stolz darauf sein. Dies wurde dann mit dem gemeinsamen ersten Bier besiegelt, und somit der festliche Teil eingeläutet.

Spätestens nachdem am Sonntagnachmittag die Rangverkündigung vollzogen wurde und der Oberturner vom Turnverein Ottenbach mit wehender Vereinsfahne im Hintergrund zuoberst auf dem Podest den Pokal, welcher von niemand anderem als Altbundesrat Pascal Couchepin übereicht wurde, in die Höhe stemmen durfte, war jedem einzelnen die Freude ins Gesicht geschrieben.

So trat der Turnverein Ottenbach mit der Schlussnote 27.34 die Heimreise als Turnfestsieger an.

Nach diesem sehr gelungenen Anlass freuen wir uns bereits auf das Regionalturnfest AZO in Wetzikon, welches vom 24. bis 26. Juni stattfinden wird und hoffen, dass wir an da an die erbrachten Leistungen anknöpfen und ein ebenso tolles Fest geniessen können.

mw
Aktualisiert ( Sonntag, 19. Juni 2016 um 15:42 )
 

Vorschau Turnverein

J&S Sponsoren

 

 

Version 3.0 | © 2008 by Turnverein Ottenbach