Jugendspieltag 2017
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Montag, 02. Oktober 2017 um 19:17

Am Sonntag, 3. September 2017, fand der alljährliche Jugendspieltag statt. Dieses Jahr lag die Obhut der Organisation in den Händen des TV Ottenbach. Tags zuvor haben sämtliche Mitglieder des Turnvereins tatkräftig beim Aufstellen und Einrichten aller Turnanlagen und der Wirtschaft mitgeholfen, sodass die Jugendriegen früh morgens am Sonntag in den Wettkampf starten konnten.

Das Leiterteam der Jugi Ottenbach radelte um 07.00 Uhr mit den Kindern nach Affoltern am Albis. Nach dem Einnehmen unserer Sitzplätze und einem kurzen Aufwärmen ging es bei den Jungs bereits los mit den Vorläufen. Während sich die Kleinsten im 60- Meter massen, galt es für die Älteren Vollgas im 80- und 100-Meter zu geben. Erfolgreich wurden die ersten Rennen bestritten. Einige schnelle Ottenbacher katapultierten sich mit ihrer Geschwindigkeit bis ins Finale, welches am späteren Nachmittag ausgetragen werden sollte.

Zeitgleich starteten unsere Ottenbacher Mädchen mit den ersten Spielen. In unterschiedlichen Gruppen, nach Jahrgang eingeteilt, traten sie in den altbekannten Spielen Jägerball, Linienball und Korbball an. Dieses Jahr stand auch „Ball-über-die-Schnur“ zur Auswahl. Nachmittags hiess es dann für die Mädchen: “Achtung, fertig, los!“ Auch hier wurden die Vor- und Zwischenläufe erfolgreich bestritten und einige durften sich auf das grosse Finale freuen.

Währenddessen gaben die Knaben ihr bestes bei den Spielen, manche etwas erfolgreicher als die anderen, aber immer mit viel Spass und Einsatz. Zwischendurch zeigten die Kids ihr Können im obligatorischen Geländelauf, in welchem sie eine Strecke von 1 Kilometer innert möglichst kurzer Zeit zurücklegen mussten, was sie, wie wir Leiter mit Freuden feststellen durften, sehr gut meisterten. Der wohl verdiente Farmerstängel zum Schluss des Laufes machte auch bei nicht sehr motivierten Kindern vieles wett. In den jeweiligen Pausen konnten sich die Kinder mit Ihren Eltern und Fans mit dem feinen Essen, welches ein Team des Turnvereins mit vollem Einsatz stetig zubereitete, verköstigen. Mit Pommes, Wurst, Schnitzelbrot und süssen Köstlichkeiten waren wir alle gut versorgt.

Am Schluss standen die finalen Runden des schnellsten «Jahrgängers» an, gefolgt von der berühmten und beliebten Stafette.

Im schnellsten «Jahrgänger» erreichten die Jungs zwei Podestplätze: Kai Pupikofer schaffte es auf den dritten Platz und Siro Romano durfte sich stolz auf den ersten Platz stellen. Bei den Mädchen reichte es bei Jessica Pupikofer ebenfalls fürs Podest, sie entschied den zweiten Platz für sich. In den Spielen waren wir etwas weniger erfolgreich, hier schaffte es eine Gruppe unter die Top drei. Bei der Stafette erreichte die grösste Altersgruppe den fantastischen ersten Platz. Bravo! Wir gratulieren allen Siegern herzlich und auch allen anderen Kids, die sich wacker geschlagen haben und sehr gute Leistungen erbrachten, gerade bei dieser grossen Teilnehmerzahl von knapp 600 Kindern!

Auch danken wir allen Sponsoren und Helfern, dass sie uns diesen wunderbaren Anlass ermöglicht haben.

-ck-

Aktualisiert ( Montag, 02. Oktober 2017 um 19:19 )
 
Abschlussfest Jugi 2017
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Montag, 02. Oktober 2017 um 19:00

Das Abschlussfest der Jugi Ottenbach ist immer das letzte grosse Highlight vor den langen Sommerferien, so auch dieses Jahr.

Gestartet hat es mit einem kleinen Dorf-OL durch ganz Ottenbach. Die Kinder mussten in eingeteilten Gruppen anhand von selbst geschossenen Fotos Orte erkennen, an welchen sie dann eine passende Quizfrage erwartete. Nach erfolgreichem Lösen galt es, den nächsten Ort aufzuspüren. Das Ziel aller Gruppen war eine gemütliche Feuerstelle im Isenbergwald. Die Kinder durften sich auf eine feine, gekonnt von Männerhand gegrillte Bratwurst von der Metzgerei Aregger freuen. Das leckere Schlangenbrot, welches die Kinder auf einen selbst geschnitzten Stecken rollten, durfte natürlich auch nicht fehlen. Als kleine Nachspeise liessen Marshmallows, ob gebrätelt oder nicht, die Kinderaugen aufleuchten. Für den Heimweg gab es dann noch eine schokoladige Überraschung. Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich, Spiel und Spass standen an diesem Abend im Vordergrund.



Wir genossen das Beisammensein und stimmten uns auf die lange Sommerpause ein. Vielen Dank allen Leitern für diesen gelungenen Saisonabschluss!

-ck-

Aktualisiert ( Montag, 02. Oktober 2017 um 19:10 )
 
Zürcher Kantonalturnfest Tösstal 2017
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Sonntag, 09. Juli 2017 um 16:15
Am frühen Morgen reisten wir mit 39 Kindern, noch ziemlich verschlafen, nach Rikon im Tösstal ans Kantonale Turnfest 2017. Unsere neun Leiter sammelten alle Kinder zusammen, um unseren Schlachtruf preiszugeben. Der da hiess:
«Egal was gaht – Ottenbach isch immer PIRAT».

Bei optimalem Turnerwetter starteten die Kinder mit vollem Engagement in der ersten Stärkeklasse in den Wettkampf.
Im ersten Wertungsteil begannen wir mit den Disziplinen Pendelstafette, Weitsprung und Ballwurf. Im zweiten Wertungsteil hiess es dann Steinstossen und Hindernislauf. Und im dritten und letzten Wertungsteil setzten wir uns noch mit den Disziplinen Steinheben und Allround auseinander.

Nach diesen super Leistungen von den Kindern, durften sie das Turnfestgelände frei erkunden. Bis zur Rangverkündigung blieb ihnen genügend Zeit, sich in dem kleinen Schlaraffenland mit Süssigkeiten und sonstigen Schleckereien zuzudecken.

Dann endlich, mit leichter Verspätung, startete die Siegerehrung. Bereits etwas müde von dem anstrengenden Tag, sassen die Kinder an den Festbänken und konnten es kaum glauben, als wir in der ersten Stärkeklasse zum zweiten Platz aufgerufen wurden.

Somit sind wir also „vizekantonale“ Turnfestsieger!!!

Voller Freude traten wir die Heimreise an und starteten unsere Musikparty im Zug, welche die Kids wieder ordentlich in Schwung brachte und jegliche Müdigkeit aus den Gesichtern vertrieb.

Wir danken allen Kindern für ihren tollen Einsatz, den Kampfrichterinnen und auch den Eltern für die Unterstützung und natürlich allen Leitern und Leiterinnen.

Es war ein super, erfolgreicher Tag.

-ls-
Aktualisiert ( Sonntag, 09. Juli 2017 um 16:17 )
 
Jugendsporttag 2017 in Stäfa
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Dienstag, 30. Mai 2017 um 12:42
Mit Bus und Zug machten sich 31 Jugikinder und 7 Jugileiter auf nach Stäfa. Denn heute gab es einen lässigen 4 teiligen Allround Wettkampf am Morgen und am Nachmittag eine Stafette zu absolvieren.
Das Wetter war uns gut gesonnen und somit konnten wir die Regenjacke liebend gern im Rucksack lassen.

Nach einem kurzen Einlaufen startete die Jugi Ottenbach mit den Allrounddisziplinen aus den Sparten Leichtathletik, Fitness und Nationalturnen. Die Disziplinen wurden je nach Leistungen der Kinder bereits Wochen im Voraus ausgewählt und angemeldet. Die Jugikinder gaben in ihren Disziplinen ihr Bestes.

Siro Romano sicherte sich in seiner Kategorie den 2. Rang mit einer Punktzahl von 39.40 Punkten. Herzliche Gratulation! Die Jugi Ottenbach durfte weitere 10 Auszeichnungen entgegennehmen für gute Leistungen. Herzliche Gratulation an Jana Bauer, Amira Schuhmacher, Alisha Kitzinger, Delaja Loosli, Saskia Weber, Katelynn Müntener, Jennifer Villiger, Lena Berli, Anna Moretti, Joel Arnold.

Nach dem Einzelwettkampf folgte die Pendelstafette. Wir starteten mit 4 Mannschaften. Die Mädchenmannschaft der Kategorie O und P waren die schnellsten ihrer Kategorie und sicherten sich somit den 1. Podestplast. Bravo!

Nach der Pendelstafette war der sportliche Teil des Tages beendet. Die Jugi Ottenbach trat mit Zug und Bus nach der Rangverkündigung die Heimreise an. In Ottenbach wurde der Tag mit einer internen Rangverkündigung abgeschlossen. Jedes Kind durfte einen Pin für an das Pinband als kleine Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Wir danken allen Jugileiter und Kampfrichter, die diesen Tag ermöglicht haben.

Fotos und Rangliste findet ihr online.

-ls-
Aktualisiert ( Dienstag, 30. Mai 2017 um 12:43 )
 
Ottenbacher Cup 2017
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Samstag, 20. Mai 2017 um 15:55

Trotz durchzogenem Wetter, war der diesjährige Ottenbachercup ein voller Erfolg. Der vereinsinterne Wettkampf ist jedes Jahr eine grosse Freude, da Jugileiter, Turnvereinmitglieder, Mamis und Papis eng zusammen arbeiten. So haben diese auch die Chance, sich besser kennen zu lernen. Dies alles natürlich, für unsere 70 (Jugi-)Kinder, welche dieses Jahr tolle Leistungen auf dem Platz zeigten.

Die Ältesten unter den Kindern absolvierten einen 10-Kampf, mit den Disziplinen: Schnelllauf, Weitsprung, Hochweitsprung, Ballwurf, Ballzielwurf, ein Hinternissparcours, Steinheben, Kugelstossen, Fachtest Allround und den Kilometerlauf. Je jünger, desto weniger Disziplinen werden es dann. Jedoch stemmten auch die Kleinsten mit Jahrgang 2012 bereits stolze 5 Disziplinen! Gut Betreut von den vielen Jugileitern, werden die Kinder von Disziplin zu Disziplin oder dann in der Mittagspause zur Wirtschaft geführt. Diese Zauberte das erste Mal unter der Führung von Sabrina Mächler feine Leckereien vom Grill, Pommes Frites und Hot Dogs. Der Wettkampf endet für alle mit einem Lauf, für die Kleineren sind es 500m und die Grösseren 1km. Danach warten dann alle gespannt auf die Rangverkündigung und viele Fragen sich „Bin ich das mal ächt besser gsi wie min beste Fründ/mini best Fründin?“.  Doch egal wie die Frage beantwortet wird. Alle sind Gewinner, denn sie haben alle ihr bestes gezeigt und dafür werden sie auch belohnt.

Zur Erinnerung gibt es ein Ottenbacher Cup – T-Shirt, welches in Zukunft meist fleissig im Training getragen wird. Seid ihr nun doch noch neugierig und wollt die Resultate wissen? Dann könnt ihr diese in der Rangliste unter Jugendriege, Resultate finden. Zudem findet ihr viele tolle Bilder, viel Spass beim Stöbern!

-ih-

Aktualisiert ( Donnerstag, 14. September 2017 um 19:21 )
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 20

Vorschau Jugendriege

J&S Sponsoren

 

 

Version 3.0 | © 2008 by Turnverein Ottenbach