Skitag am Sonntag 18. März 2018
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Montag, 26. März 2018 um 19:13

Und schon wieder ist ein Jahr um… mit grosser Vorfreude wurde auch dieses Jahr der Skitag erwartet. Am letzten Sonntag haben sich siebzehn Kinder und Leiter früh morgens in Skimontur versammelt, um zusammen einen tollen Tag draussen in der Natur zu verbringen.

Im Skigebiet Melchsee-Frutt angekommen, wurden die Skis und Snowboards angeschnallt und gezeigt was in den Skiferien Neues gelernt wurde.
Mit müden Beinen, Hunger und Durst konnten einige das leckere Mittagessen kaum erwarten. Nach der Stärkung ging es wieder auf die Piste. Der Schnee war super, doch das Wetter lies ein wenig zu wünschen übrig. Immer wieder kam der Nebel und verdeckte uns die Sicht. Doch trotz allem hatten wir riesen Spass und uns nach einigen wilden Fahrten ein Zvieri verdient. Nach der Talabfahrt ging es müde, jedoch glücklich ab nach Hause!

Wir freuen uns auf nächstes Jahr… wer weiss nach Regen und Nebel bei strahlendem Sonnenschein?

-lh-

Aktualisiert ( Montag, 26. März 2018 um 19:14 )
 
Unihockeyturnier 2017
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Mittwoch, 27. Dezember 2017 um 20:39
Am Sonntag 3. Dezember war es wieder so weit und die Jugi Ottenbach nahm am alljährlichen Unihockeyturnier in Bonstetten teil. Im Gesamten sind wir mit vier top motivierten Mannschaften angereist. Obwohl die Ersten bereits um sieben Uhr bereit stehen mussten, waren alle hellwach und es wurden bereits auf der Hinfahrt die Taktik und das Vorgehen für das erste Spiel diskutiert. Für die einen Kinder war die grosse Dreifachturnhalle von Bonstetten bereits eine vertraute Umgebung, während Andere das erste Mal mit dabei waren. Die Spiele dauerten jeweils 10 Minuten, welche den Leitern am Spielfeldrand aber häufig länger vorkamen, da die Spiele häufig sehr knapp und spannend verliefen. Die Jungs waren mit zwei Mannschaften in zwei Kategorien am Start und sie errangen in einem starken Teilnehmerfeld die Ränge 6 und 7. Bei den Mädchen waren es zwei Mannschaften in der gleichen Kategorie, wobei schlussendlich die Ränge 10 und 3 resultierten. Bei der Rangverkündigung durften die Drittplatzierten einen riesigen Süssigkeitensack entgegennehmen, welcher dann sogleich aufgeteilt wurde. Nach der Rangverkündigung wurde die Heimreise angetreten und auf der Fahrt wurden die letzten Spiele analysiert und diskutiert. Es war ein spannender Tag für alle beteiligten und wir freuen uns wieder auf eine rege Teilnahme am Turnier im nächsten Jahr.

-sf-

Aktualisiert ( Mittwoch, 27. Dezember 2017 um 20:45 )
 
Chlini Spräggele 2017
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Sonntag, 17. Dezember 2017 um 18:58

Am ersten Freitag im Dezember fanden sich am Abend über 40 Spräggelen vor der Turnhalle ein. Die Kinder wollten gleich los. Bevor sie das Startsignal erhielten, bekamen sie noch paar wenige Infos. Nach einem Klapper-Konzert und einer kurzen Fotosession durften die Kinder losziehen. Auf dem Weg zum Dorfplatz klapperten sie an verschiedenen Türen und sammelten Süssigkeiten ein. Auf dem Dorfplatz trudelten immer mehr Spräggelen ein. Der Stand mit Hotdog, Punsch und Glühwein war bereit und die Kinder bekamen eine Stärkung und konnten sich am Punsch aufwärmen. Das Wetter war auf der Seite der Spräggelen und es war trocken, dafür relativ kühl. Es war ein gemütlicher vorweihnachtlicher Abend. Es ist schön zu sehen, dass die alte Tradition von den Kindern weitergetragen wird.

-sf- 

Aktualisiert ( Sonntag, 17. Dezember 2017 um 19:04 )
 
Jugilager 2017 in Giswil
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Sonntag, 17. Dezember 2017 um 18:46

Dieses Jahr fand wieder ein Jugilager statt. Während einer Woche wird den Kindern ein vielseitiges Programm geboten bei dem Bewegung, Spiel und Spass im Vordergrund stehen. Die Aktivitäten werden dem jeweiligen Motto angepasst. Dieses Jahr: Olympische Spiele!
Den ausführlichen Lagerbericht findet ihr hier.

Aktualisiert ( Sonntag, 17. Dezember 2017 um 18:58 )
 
Jugendspieltag 2017
Geschrieben von: Aregger Thomas   
Montag, 02. Oktober 2017 um 19:17

Am Sonntag, 3. September 2017, fand der alljährliche Jugendspieltag statt. Dieses Jahr lag die Obhut der Organisation in den Händen des TV Ottenbach. Tags zuvor haben sämtliche Mitglieder des Turnvereins tatkräftig beim Aufstellen und Einrichten aller Turnanlagen und der Wirtschaft mitgeholfen, sodass die Jugendriegen früh morgens am Sonntag in den Wettkampf starten konnten.

Das Leiterteam der Jugi Ottenbach radelte um 07.00 Uhr mit den Kindern nach Affoltern am Albis. Nach dem Einnehmen unserer Sitzplätze und einem kurzen Aufwärmen ging es bei den Jungs bereits los mit den Vorläufen. Während sich die Kleinsten im 60- Meter massen, galt es für die Älteren Vollgas im 80- und 100-Meter zu geben. Erfolgreich wurden die ersten Rennen bestritten. Einige schnelle Ottenbacher katapultierten sich mit ihrer Geschwindigkeit bis ins Finale, welches am späteren Nachmittag ausgetragen werden sollte.

Zeitgleich starteten unsere Ottenbacher Mädchen mit den ersten Spielen. In unterschiedlichen Gruppen, nach Jahrgang eingeteilt, traten sie in den altbekannten Spielen Jägerball, Linienball und Korbball an. Dieses Jahr stand auch „Ball-über-die-Schnur“ zur Auswahl. Nachmittags hiess es dann für die Mädchen: “Achtung, fertig, los!“ Auch hier wurden die Vor- und Zwischenläufe erfolgreich bestritten und einige durften sich auf das grosse Finale freuen.

Währenddessen gaben die Knaben ihr bestes bei den Spielen, manche etwas erfolgreicher als die anderen, aber immer mit viel Spass und Einsatz. Zwischendurch zeigten die Kids ihr Können im obligatorischen Geländelauf, in welchem sie eine Strecke von 1 Kilometer innert möglichst kurzer Zeit zurücklegen mussten, was sie, wie wir Leiter mit Freuden feststellen durften, sehr gut meisterten. Der wohl verdiente Farmerstängel zum Schluss des Laufes machte auch bei nicht sehr motivierten Kindern vieles wett. In den jeweiligen Pausen konnten sich die Kinder mit Ihren Eltern und Fans mit dem feinen Essen, welches ein Team des Turnvereins mit vollem Einsatz stetig zubereitete, verköstigen. Mit Pommes, Wurst, Schnitzelbrot und süssen Köstlichkeiten waren wir alle gut versorgt.

Am Schluss standen die finalen Runden des schnellsten «Jahrgängers» an, gefolgt von der berühmten und beliebten Stafette.

Im schnellsten «Jahrgänger» erreichten die Jungs zwei Podestplätze: Kai Pupikofer schaffte es auf den dritten Platz und Siro Romano durfte sich stolz auf den ersten Platz stellen. Bei den Mädchen reichte es bei Jessica Pupikofer ebenfalls fürs Podest, sie entschied den zweiten Platz für sich. In den Spielen waren wir etwas weniger erfolgreich, hier schaffte es eine Gruppe unter die Top drei. Bei der Stafette erreichte die grösste Altersgruppe den fantastischen ersten Platz. Bravo! Wir gratulieren allen Siegern herzlich und auch allen anderen Kids, die sich wacker geschlagen haben und sehr gute Leistungen erbrachten, gerade bei dieser grossen Teilnehmerzahl von knapp 600 Kindern!

Auch danken wir allen Sponsoren und Helfern, dass sie uns diesen wunderbaren Anlass ermöglicht haben.

-ck-

Aktualisiert ( Montag, 02. Oktober 2017 um 19:19 )
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 20

Vorschau Jugendriege

J&S Sponsoren

 

 

Version 3.0 | © 2008 by Turnverein Ottenbach